Lassen Sie Ihre Webdesign Angebote von einem Insider vergleichen. Ich beurteile Qualität, Preis und Leistung Ihrer Anbieter.

Buchen Sie Ihren Insider

Ein Experte für Webdesign; nach Bedarf

Viele Firmen haben Probleme damit Angebote, Dienstleister und Tools zu bewerten. Das ist auch okay, denn eine Website braucht zwar heute jede Firma, doch braucht dafür nicht jede Firma einen Web-Experten.

Steht Ihnen jedoch nicht das richtige Know-How zur Verfügung, kann es schnell passieren, dass Sie mit der Website, die Sie für Ihr Geld bekommen haben, nicht zufrieden sind.

Das muss nicht sein. Ein Branchen-Insider wie ich, kann Ihnen helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen. So gelingt es Ihnen das nächste Geschäftsziel on-budget, on-time und on-quality zu erreichen.

Berater buchen

20 Jahre Erfahrung in Webdesign & Webentwicklung

Als ich 2002 als Solo-Webdesigner angefangen habe für kleine und mittelständische Firmen Websites umzusetzen, steckte das Internet fast noch in den Kinderschuhen. Heute hat sich nicht nur das Internet weiter entwickelt, sondern auch ich bin aus meiner damaligen Rolle herausgewachsen. Seit einigen Jahren bin ich nur noch für Konzerne in monatelangen Projekten tätig.

Was bleibt sind die Anfragen treuer, ehemaliger Kunden, die jetzt nach neuen, guten Dienstleistern suchen müssen. Dabei möchte ich helfen; und ich kann es auch besonders gut. Ich wechsle die Seiten. Ich komme zu Ihnen!

Da ich praktisch durchgängig gebucht bin, kann ich nur eine sehr kleine Anzahl von Beratungsaufträgen annehmen.

Beratung sichern

Wie funktioniert das?

Agenturen und Dienstleister beraten Sie natürlich gern bei Ihren Entscheidungen, denn mit deren Expertise wollen Sie Ihr Vertrauen gewinnen. Allerdings müssen diese Firmen auch Geld verdienen und können damit nie wirklich objektiv empfehlen, was zu tun ist. Es muss ja immer etwas aus deren Portfolio sein.

Als Ihr Branchen-Insider, der nur von Ihnen bezahlt wird, kann ich Ihnen ganz objektiv bei allen Fragen rund um Webdesign und Webentwicklung zur Seite stehen. Im Wesentlichen sind das:

Beratung zur digitalen Strategie

Sie haben sich ein Ziel gesetzt, wissen aber noch nicht im Detail, wie Sie es mit digitalen Mitteln erreichen wollen? Dann helfe ich Ihnen Meilensteine und mögliche Wege dorthin zu definieren.

Definition von Anforderungen

Oft haben kleine und mittelständische Firmen nur eine grobe Vorstellung davon, was Sie sich von einem Projekt erwarten. Das führt dazu, dass Agenturen und Dienstleister die Aufwände schlecht schätzen können und die Angebote ungenau werden. Ist der Aufwand höher als Gedacht, kommt es spätestens bei der Abrechnung zum Eklat.

Sauber und detailliert definierte Anforderungen versprechen, dass Sie möglichst nah am vereinbarten Preis liegen und helfen zu bewerten, ob Sie das bekommen haben, wofür Sie bezahlen.

Budgetkalkulation

Viele Entscheider lassen ihr Bauchgefühl ein Budget festlegen. Das führt oft zu schlechten Entscheidungen. Entweder sind die Projekte viel zu teuer, oder man entscheidet sich für einen günstigen Anbieter und ist mit dem Ergebnis nicht langfristig zufrieden.

Deshalb helfe ich Ihnen ein Maximal-Budget auf Basis ihrer persönlichen Lage zu berechnen.

Bewertung von Dienstleistern und Angeboten

Wenn Sie zwei, drei oder sogar zehn Angebot auf dem Tisch liegen haben, dann helfe ich Ihnen bei der Auswahl der Anbieter. Denn gerade für Webdesign und Webentwicklung liegen Preis und Leistung auf einem sehr weiten Spektrum.

Dienstleister-Empfehlung/Vorstellung

In den vergangenen 20 Jahren bin ich mit einer Vielzahl von Dienstleistern in Berührung gekommen. Die, die sehr gute Arbeit für einen fairen Preis machen, empfehle ich Ihnen gern weiter; passend zu dem Projekt, das Sie gerade planen.

Auf Wunsch mache ich auch die erste Vorstellung des Projektes beim Dienstleister.

Analyse von Plattformen, Frameworks und Tools

Zu Beginn eines Web- oder Software-Projekts stehen viele Entscheidungen an. Für eine Website kann das die Frage nach dem Content-Management-System (CMS) sein. Für Webapplikationen die Wahl des JavaScript-Frameworks.
Ich stelle Ihnen eine Auswahl vor, bewerte Sie anhand meines Know-Hows und begleite Sie bei der Entscheidungsfindung.

Begleitung von Projekten

Oft müssen mitten im Projekt wichtige Fragen geklärt werden, die den Kurs bestimmen; machmal auch unter Zeitdruck. Auch hier können Sie auf meine Empfehlung vertrauen.

Zusammenstellung von Teams, Bewertung von Personalien

Manche Projekte erfordern es, dass Sie einzelne Personen einstellen oder sogar ganze Teams in Ihrem Unternehmen zusammenstellen müssen. Dafür brauchen Sie die richtige Mischung aus Know-How, Chancen und Persönlichkeiten. Mit meiner Erfahrung gelingt Ihnen der Richtige Mix.

Jetzt anfragen

Was kostet das?

Dienstleister-Empfehlungen sind kostenfrei. Alle anderen Leistungen werden pauschal pro Projekt abgerechnet (Einführungsangebot: 300€). Sie zahlen 50% vorab. Nach Abschluss meiner Arbeit zahlen Sie weniger, genau oder mehr als die verbleibenden 50%; je nachdem, wie zufrieden Sie mit meiner Arbeit waren. Das entscheiden allein Sie.

Ist meine Arbeit Ihnen so viel wert? Wenn Sie nicht liefernde Dienstleister wählen oder der Dienstleister einfach nicht genau das umsetzt, was Sie möchten, setzen Sie leicht mehrere Tausend Euro in den Sand. Verstehen Sie mein Honorar als Absicherung und Qualitätssicherung!

Ein pauschales monatliches Engagement ist möglich. Preise zzgl. Mehrwertsteuer.

Wie läuft das ab?

Als Erstes füllen Sie bitte unter dem Button unten das Anfrageformular aus. Darin frage ich nur kurz die Rahmendaten des Projektes ab. Ich werde mir danach bei Ihnen melden und Ihnen ein Angebot machen. Einigen wir uns, stelle ich eine Rechnung und Sie überweisen die Anzahlung. Danach schicke ich Ihnen eine unterschriebene Geheimhaltungsvereinbarung für Ihre sensiblen Firmendaten. Und dann können wir bereits loslegen.

Anfrage stellen

Entscheidungen machen den Unterschied

Durch einen Berater, der Ihre Interessen vertritt, holen Sie das Beste aus Ihren Möglichkeiten heraus. Ich habe bereits mit und für Firmen wie OTTO, Deutsche Bank, immowelt.de und vielen, vielen mehr gearbeitet.